Partner und Kooperationen

Partner und Kooperationen des DNGK
An dieser Stelle nennen wir Organisationen und Projekte, mit denen das DNGK zusammenarbeit. Dies gilt für Fördermitgliedschaften , für das  Partnerschaftsprogramm des DNGK, für Mitgliedschaft des DNGK in anderen Organisationen, und / oder für die Kooperation bei gemeinsamen Initiativen.

Fördermitglieder

 

S2C

klarigo oHG – Verlag für Patientenkommunikation
Fördermitglied seit November 2020

 

S2C

SHARE TO CARE
Patientenzentrierte Versorgung GmbH

Fördermitglied seit November 2019

 

SGW

STIFTUNG GESUNDHEITSWISSEN
Fördermitglied seit Mai 2020

 

TPM

TAKEPART Media + Science
Fördermitglied seit November 2019

 

TPM

UPD Patientenberatung Deutschland
Fördermitglied seit November 2020

 

Partner

 

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS)
Partner seit September 2020

 

CoRE-Net: Kölner Kompetenznetzwerk aus Praxis und Forschung
DNGK ist Mitglied seit März 2021

 

AG Gesundheitskompetenz Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V.
Partner seit April 2019

 

Deutsches Netz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen e.V.
Partner seit Juli 2019

 

DIPEx Deutschland krankheitserfahrungen.de
Partner seit April 2020

 

DIPEx Schweiz
Partner seit Juni 2020

 

Gesundheitspädagogik
an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Partner seit Januar 2019

 

Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie
Uniklinikum Köln
Partner seit Januar 2019

 

Kompetenznetz Public Health COVID-19
Projektpartner seit April 2020

 

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Partner seit April 2019

 

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. – AGETHUR
Partner seit Juni 2021

 

NAKOS
Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
Partner seit Mai 2019

 

Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz
Partner seit Februar 2019

 

Patientenuniversität
an der Medizinischen Hochschule Hannover
Partner seit Januar 2019

 

QUALITAS
Zeitschrift für Qualität und Entwicklung in Gesundheitseinrichtungen
Partner seit Februar 2019

 

Was hab ich?
Partner seit Januar 2019

 

Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung ZePG
Partner seit Juni 2019

 

Beteiligte an der Qualitätsinitiative “Verlässliches Gesundheitswissen

(Stand: 18.10.2021)

 

ÄZQ: Patienten-Information.de

 

Cochrane Deutschland

 

Cochrane Österreich: medizin transparent

 

Deutsches Krebsforschungszentrum: Krebsinformationsdienst

 

Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin DNEbM

 

Gesinform GmbH: Deximed Hausarztwissen online

 

GPZK: arriba-hausarzt.de

 

Harding-Zentrum: Faktenboxen

 

IQWiG: gesundheitsinformation.de

 

Leitlinienprogramm Onkologie von AWMF, DKG und DKH

 

MDS: IGeL-Monitor.de

 

psychenet, Netz psychische Gesundheit

 

ROBERT KOCH INSTITUT. Impfseiten mit den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission STIKO

 

S2C

SHARE TO CARE Patientenzentrierte Versorgung GmbH

 

Gesundheit leicht verstehen, Special Olympics Deutschland

 

SGW

STIFTUNG GESUNDHEITSWISSEN

 

SGW

Unabhängige Patientenberatung Deutschland UPD

 

 

Erläuterungen

Strategische Partnerschaften des DNGK sollen die Entwicklung, die Umsetzung und / oder die Verbreitung von Initiativen zur Förderung der Gesundheitskompetenz unterstützen.

Vor diesem Hintergrund strebt das DNGK Partnerschaften mit Organisationen und Einrichtungen an, die

  • sich mit den in der Vereinssatzung festgeschriebenen Zielen des DNGK identifizieren,
  • auf dem Gebiet der Gesundheitsbildung und Gesundheitsversorgung tätig sind,
  • gegenseitigen Informationsaustausch und gegenseitige thematische Unterstützung pflegen wollen,
  • die Partnerschaft öffentlich darstellen, zum Beispiel in Form von gegenseitiger Verlinkung in den Internet-Angeboten.

Eine Partnerschaft kann realisiert werden in Form der Fördermitgliedschaft nach § 5 (3) der Satzung oder durch Unterzeichnung einer gemeinsamen Partnerschaftserklärung.

Eine Mitgliedschaft des DNGK bei anderen Organisationen  wird nach § 10 der Vereinssatzung durch Beschluss des Geschäftsführenden Vorstands über den Beitritt zu einer anderen juristischen Person  eingegangen.

Gemeinsame Initiativen sind Projektkooperationen ohne formale Vereinbarungen, wie etwa die Qualitätsinitiative “Verlässliches Gesundheitswissen” des DNGK.


Autor: DNGK-Redaktionsteam
Letzte Überarbeitung: 18.07.2021

Fördermitgliedschaft

Das Netzwerk Gesundheitskompetenz e.V. besteht aus ordentlichen Mitgliedern und Fördermitgliedern. Unsere Fördermitglieder sind:

S2C

klarigo – Verlag für Patientenkommunikation oHG, Pfungstadt
https://klarigo.eu/

 

S2C

SHARE TO CARE. Patientenzentrierte Versorgung GmbH, Köln
https://share-to-care.de/

 

SGW

STIFTUNG GESUNDHEITSWISSEN, Berlin
https://www.stiftung-gesundheitswissen.de

 

TPM

TAKEPART Media + Science GmbH, Köln
https://takepart-media.de

 

TPM

UPD Patientenberatung Deutschland gGmbH, Berlin
https://www.patientenberatung.de/

Fördernde Mitglieder können juristische oder natürliche Personen werden, die den Zweck des Vereins mittragen und durch einen besonderen Mitgliedsbeitrag unterstützen wollen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt entsprechend der Beitragsordnung für Fördermitglieder im Regelfall mindestens 500 Euro. Die Höhe des jeweiligen Mitgliedsbeitrages bestimmt der geschäftsführende Vorstand im Einvernehmen mit dem Fördermitglied.


Autor: DNGK-Redaktionsteam
Letzte Überarbeitung: 12.04.2021