Historie

Die Entstehungsgeschichte des DNGK

Die Gründung des DNGK wurde von einem Initiativkreis mit folgenden Mitgliedern vorbereitet :

    • Anja Bittner, Bad Salzuflen
    • Eva Maria Bitzer, Freiburg
    • Ansgar Jonietz, Dresden
    • David Klemperer,  Regensburg
    • Jürgen Mazat, Gießen
    • Günter Ollenschläger, Bergisch Gladbach (Koordination)
    • Sylvia Sänger,  Gera
    • Corinna Schaefer M.A.,  Berlin
    • Doris Schaeffer, Bielefeld
    • Stephanie Stock, Köln
    • Julia Trifyllis, Münster/W

Die Genannten gehörten dem Initiativkreis als Privatpersonen an.

Die Gründungsversammlung des Vereins fand am 23. Januar 2019 im Institut für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie des Uniklinikums Köln statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer und damit Gründungsmitglieder des Netzwerks waren

In den Gründungsvorstand wurden gewählt: Corinna Schaefer (Vorsitzende), David Klemperer (1. stellvertretender Vorsitzender), Ansgar Jonietz (2. stellvertretender Vorsitzender), Stephanie Stock (Schatzmeisterin), Günter Ollenschläger (Schriftführer) sowie Marie-Luise Dierks und Eva Bitzer als Beisitzerinnen.

Die Entstehungsgeschichte des DNGK - Gründungsvorstand
Geschäftsführender Gründungsvorstand des DNGK. Stephanie Stock, David Klemperer, Corinna Schaefer, Ansgar Jonietz, Günter Ollenschläger. Köln, 23. Januar 2019

 

Am 31. Januar 2019 wurde dem Netzwerk der Bescheid über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Bergisch Gladbach erteilt (Steuernummer 204/5819/1413) .

Am 25. März 2019 wurde das DNGK unter der offiziellen Bezeichnung Deutsches Netzwerk Gesundheitskompetenz e.V., Köln in das Vereinsregister beim Amtsgericht Köln eingetragen (Registernummer VR 199992).

 

Meilensteine 2019

 

  • Autoren: Team DNGK
  • Letzte Überarbeitung:  9. 10. 2019