Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des DNGK, 20.9.2019

Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des DNGK: Die organisationale Gesundheitskompetenz fördern

20. September 2019, Uniklinikum Köln

Über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland berichtet, so eine repräsentative Befragung, über Probleme darin, gesundheitsbezogene Informationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden.

Dies stellt den Gesundheitssektor insgesamt vor einige Herausforderungen: Wenn Menschen über unzureichende Gesundheitskompetenz verfügen, haben sie Schwierigkeiten darin, selbstbestimmt in Gesundheit und Krankheit Entscheidungen zu treffen.

Hier sind auch die Einrichtungen der gesundheitlichen Versorgung gefordert. Sie sollten in der Lage sein, auf die Gesundheitskompetenz ihrer Klientinnen und Klienten gut zu reagieren und sich im Versorgungsprozess an den individuellen Fähigkeiten der Menschen zu orientieren.

Das Stichwort ist hier „organisationale Gesundheitskompetenz“. Organisationen, die dies umsetzen möchten, sollten das Thema wirksam in der Organisation verankern, z.B. über Qualitätsstandards und Indikatoren der Prozess- und Ergebnisqualität, über Audits und Qualitätszirkel oder Fort- und Weiterbildung zur kommunikativen Kompetenz des Fachpersonals.

Der Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des Deutschen Netzwerks Gesundheitskompetenz (DNGK), der am 20. September im Uniklinikum Köln stattfindet, befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Thema organisationale Gesundheitskompetenz. Die Mitglieder des Netzwerks entwickeln und diskutieren Strategien zur Förderung der organisationalen Gesundheitskompetenz, und loten mögliche Kooperationen für Implementierungsprojekte aus.

Programm, Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des DNGK

Freitag, 20.9.2019 Uniklinikum Köln

12:00 Get together mit Imbiss und Projektmarktplatz

13:00   Begrüßung (Corinna Schaefer)

13:15   Das DNGK – Ziele, Aktivitäten, Kooperationspartner ( G. Ollenschläger)

13:30   Die Arbeitskreise des DNGK (A. Jonietz)

13:45   Aussprache: Schwerpunktsetzung des Netzwerks (Moderation: St. Stock)

14:15   Pause

14:30   Die organisationale Gesundheitskompetenz (OGK) fördern – Einführung (E. Bitzer)

14:45   Moderierte, offene Diskussion: Förderung der OGK (Moderation: M.-L. Dierks)

Leitfragen:

      • Welche Strategien der Umsetzung/Implementierung der Kriterien sehen die Teilnehmer?
      • Welches sind potenzielle Partner für Implementierungsprojekte?
      • Gibt es Aktivitäten von Mitgliedern/Partnern, die sich in eine Umsetzungsstrategie org. GK integrieren lassen?

15:45   Zusammenfassung und Ausblick (D. Klemperer)

16:00   Ende

Referate und Moderation

E. Bitzer, M.-L Dierks, A. Jonietz, D. Klemperer, G. Ollenschläger, C. Schaefer (Workshop-Leitung), St. Stock (Gastgeberin)

Anmeldung

Bis zum 31. Juli per E-Mail bei der DNGK-Geschäftsstelle (mail@dngk.de) – Die Teilnahme ist kostenfrei. (Der Workshop ist exklusiv für Mitglieder und Partner des DNGK). Weitere Informationen über das DNGK: https://dngk.de.