2. Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des DNGK, 28.2.2020

Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des DNGK: Gesundheitskompetenz und Medien #dngk20

Mit Unterstützung des Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE), Uniklinikum Köln

28. Februar 2020, Uniklinikum Köln

Für viele Menschen sind Fernsehen, Zeitung, Radio und Internet wichtige Informationsquellen, wenn es um die Gesundheit geht. Doch gehen journalistische Prinzipien und Wissenschaftlichkeit im Redaktionsalltag immer Hand in Hand? Welche Verantwortung tragen Medien für die Gesundheitskompetenz der Bürger*innen? Und welche konkreten Maßnahmen können dazu beitragen, dass Medien die Gesundheitskompetenz wirksam fördern?

Diese Fragen diskutiert das Deutsche Netzwerk Gesundheitskompetenz auf seinem 2. Kölner Workshop mit renommierten Medizinjournalist*innen.

Der Workshop stellt vier Forderungen aus dem Strategie-Papier #3 des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz („Den Umgang mit Gesundheitsinformationen in den Medien erleichtern“) auf den Prüfstand:

Es geht um Transparenz in den Medien, Gesundheitskompetenz in der journalistischen Aus- und Weiterbildung, um die dauerhafte Verfügbarkeit von guten Medienbeiträgen und die mediale Kommunikationskompetenz von Wissenschaftlern.

Gemeinsam mit den Expert*innen prüfen die Mitglieder des DNGK die Alltagstauglichkeit dieser vier Forderungen und erörtern konkrete, wirksame Schritte zu deren Umsetzung.

Das Deutsche Netzwerk Gesundheitskompetenz setzt damit seine Veranstaltungsreihe „Kölner Workshops“ fort, die im September 2019 startete. Das DNGK diskutiert in diesem Rahmen aktuelle Themen gemeinsam mit eingeladenen Expert*innen und veröffentlicht die Ergebnisse. Der “Erste Kölner Workshop Gesundheitskompetenz” konnte mit Unterstützung des IGKE zum Thema Organisationale Gesundheitskompetenz durchgeführt werden. Als Ergebnis wurde das gleichnamige Positionspapier des Netzwerks erarbeitet.

In diesem Jahr setzt das DNGK in der Veranstaltungsreihe zwei weitere Themenschwerpunkte: “Gesundheitskompetenz und Medien” am 28. Februar und “Gesundheitskompetenz und Selbsthilfe” am 25. September.

Das Programm des 2. Workshops wurde von den DNGK-Mitgliedern und Journalist*innen Iris Hinneburg und Christian Weymayr gemeinsam mit der DNGK-VorsitzendenCorinna Schaefer erarbeitet. Mit dieser Veranstaltung stellt sich der Fachbereich Medien des DNGK seinen Mitgliedern vor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Programm – 2. Kölner Workshop Gesundheitskompetenz des DNGK

Freitag, 28.2.2020 Uniklinikum Köln

mit den Gästen: Thomas Bleich (angefragt), Nicola Kuhrt, Holger Wormer

Moderation: Christian Weymayr (Mitglied des DNGK) und Corinna Schaefer

Programm

12:00 Get together mit Imbiss

13:00 Begrüßung (Stephanie Stock und Corinna Schaefer)

13:05 Einführung: Gesundheitskompetenz und Medien: Forderungen aus dem Strategie-Papier des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz

13:15 Forderung 1: Gesundheitskompetenz in der journalistischen Aus- und Weiterbildung
Impuls-Statement / Diskussion mit dem Plenum

13:45 Forderung 2: Gesundheitskompetenz und Transparenz in den Medien: Umsetzung im (Redaktions-)Alltag
Impuls-Statement / Diskussion mit dem Plenum

14:15 Pause

14:45 Forderung 3: Dauerhafte Verfügbarkeit von guten Medienbeiträgen, die Gesundheitskompetenz fördern (Löschpflichten, Open Space)
Impuls-Statement / Diskussion mit dem Plenum

15:15 Forderung 4: Mediale Kommunikationskompetenz von Wissenschaftlern/Gesundheitsberufen
Impuls-Statement / Diskussion mit dem Plenum

15:45 Zusammenfassung und Ausblick

16:00 Verabschiedung

 

Anmeldung:  Der Workshop richtet sich exklusiv an Mitglieder und Partner des DNGK. Anmeldung unter info@dngk.de

Tagungsort: Uniklinik Köln, MEK-Forum (Gebäude 42 – siehe Lageplan) Joseph-Stelzmann-Straße 20 50931 Köln

 

  • Redaktion: Team DNGK
  • Letzte Überarbeitung: 9. 1. 2020