DNGK-Newsletter Mai 2021

DNGK-Newsletter Mai 2021

Liebe Mitglieder und Partner sowie Interessierte des DNGK,

Heute stellen wir Ihnen aus der Reihe “DNGK-Webseminare” den Ergebnisbericht zur Veranstaltung  “Therapeutische Berufe” und einen Ausblick auf das Webseminar zu “Digitalen Gesundheitsanwendungen” am 14. Juni vor.

Wir berichten über das neue Projekt “Verlässliches Gesundheitswissen – Qualität von Gesundheitsinformationen” sowie über den weiteren Ausbau der E-Bibliothek.  Für Sie haben wir eine neue Rubrik “Zur Diskussion” erstellt. Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen.

Wir freuen uns, dass der Newsletter zunehmend von Mitgliedern und Partnern als Informationsplattform über eigene Projekte genutzt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr DNGK-Redaktionsteam


Vorschau Webseminar “Digitale Gesundheitsanwendungen und Gesundheitskompetenz”
Am 14. Juni 2021 findet in der Zeit von 17:00 bis 18:30 Uhr das 5. Webseminar des DNGK zum Thema “Digitale Gesundheitsanwendungen und Gesundheitskompetenz” statt. Medizinische Apps und andere digitale Angebote gewinnen in der medizinischen Versorgung und der Prävention immer stärker an Bedeutung. Deshalb nimmt das Webseminar im Juni die digitalen Helfer und ihre Bedeutung für die Gesundheitskompetenz genauer unter die Lupe.
>> Mehr lesen

Ergebnisbericht Webseminar “Therapeutische Berufe und Gesundheitskompetenz”
Welche Strukturen sind zur Stärkung der Gesundheitskompetenz nötig? Welche Rolle spielen dabei die Gesundheitsberufe? Mit diesem Thema beschäftigte sich das 4. Webseminar des DNGK “Therapeutische Berufe und Gesundheitskompetenz” am 10. Mai 2021. Expertinnen aus Ergotherapie, Ernährungstherapie, Logopädie und Physiotherapie präsentierten Projekte und Praxiserfahrungen zu dieser Thematik.
>> Mehr lesen

Neues DNGK-Projekt: Qualitätsdarlegung zu Gesundheitsinformationen
Der DNGK-Vorstand hat am 16. April Qualitätskriterien für Gesundheitsinformationen, auf die von dngk.de verwiesen wird, beschlossen.

Gewünscht werden unter anderem Angaben zu

    1. Autorenschaft, Interessen und Sachverständigkeit der Autoren und Anbieter
    2. Zielen, Zweck und Geltungsbereich der Informationen
    3. Quellen der Informationen mit Hinweisen auf Bezug zu Leitlinien, Systematischen Reviews, Evidenzbasierter Medizin
    4. Aktualität und Gültigkeit der Informationen
    5. Finanzierung, redaktioneller Unabhängigkeit und Belegen für Werbefreiheit
    6. Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Qualitätsdarlegung für das Informationsangebot

Herausgeber von Gesundheitsinformationen können ihre Angaben auf dngk.de veröffentlichen lassen. Als erste Organisationen machten davon Gebrauch: das ÄZQ für patienten-information.de, Cochrane Deutschland für cochrane.de, Cochrane Österreich für medizin-transparent.at und das IQWiG für gesundheitsinformation.de.
>> Mehr lesen

Neu auf dngk.de
DNGK-Projekte heißt die Info-Seite über aktuelle Projekte des Netzwerks. Sie finden unter anderem folgende Themen:

    • Digitale Gesundheitskompetenz / Digitale Gesundheitsanwendungen DiGA
    • Entscheidungswürfel des DNGK
    • Erfahrungsberichte im Gesundheitswesen / Patientengeschichten
    • Gesundheitsberufe und Gesundheitskompetenz
    • Gesundheitsinformationen / Patienteninformationen
    • Leichte Sprache und Gesundheitskompetenz
    • Nachwuchsförderung
    • Organisationale Gesundheitskompetenz
    • Veranstaltungen

>> Mehr lesen

E-BIBLIOTHEK
Die E-BIBLIOTHEK, Deutschlands umfangreichste Online-Bibliothek zur Gesundheitskompetenz, umfasst derzeit über 6 500 Einträge.

Wir stellen Ihnen hier einige Neuerungen vor:

Sammlung Medizinische Entscheidungshilfen

>> Mehr lesen

Projekte unserer Fördermitglieder 

>> Mehr lesen

Neue Fachliteratur zu folgenden Themen

>> Mehr lesen

Aktuelles von Mitgliedern und Partnern

Umfrage zum Übersetzungsprojekt Cochrane Kompakt
Cochrane Kompakt ist ein gemeinsames Projekt der deutschsprachigen Cochrane-Zentren in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Für Cochrane Kompakt werden Zusammenfassungen von Cochrane Reviews zu Gesundheitsthemen ins Deutsche übersetzt. Um herauszufinden, wie Cochrane Kompakt angenommen wird und noch besser auf die Nutzer-Bedürfnisse ausgerichtet werden kann, führt Cochrane Deutschland bis zum 31.05.2021 eine Online-Umfrage durch.
>> Mehr lesen

Promotionsprogramm Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz (ChEG) an der Medizinischen Hochschule Hannover am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung

Vor einem Jahr starteten die ChEG-Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie assoziierte Teilnehmende in das Programm der Medizinischen Hochschule Hannover, gefördert durch die Robert Bosch Stiftung. In diesem Artikel berichten die Teilnehmenden über das Programm, die Hintergründe sowie die Erfahrungen und Erfolge aus dem ersten Jahr.
>> Mehr lesen

Umfrage zur Gesundheitskompetenz von Pflegefachkräften

J. Stephan, DNGK-Mitglied, führt im Rahmen seiner Masterarbeit (Public Health) eine Erhebung zur Gesundheitskompetenz von Pflegefachkräften im Vergleich zur arbeitenden Allgemeinbevölkerung durch und bittet Sie um Beteiligung an der Online-Umfrage.
>> Mehr lesen

Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung zur Gesundheitskompetenz

11. Fachtagung der ZePG online
“Patientenschulung und Gesundheitsförderung digital!?”
17./18. Juni 2021

Wie in der gesamtgesellschaftlichen Diskussion, nimmt die Bedeutung digitaler Medien auch in der Versorgung chronisch kranker Menschen zu. Die neuen Möglichkeiten nehmen mittlerweile in Forschung und Praxis der medizinischen Versorgung, Nachsorge und Selbsthilfe eine große Rolle ein. Reviews und Metaanalysen belegen, dass internet- und mobile-basierte Interventionen (IMIs) Verhaltensänderungen und medizinische Behandlungen unterstützen und damit Gesundheit und Lebensqualität optimieren. Am ersten Tag werden Ansätze bei chronischen Erkrankungen und in der Rehabilitation zur Diskussion gestellt. Am zweiten Tag werden innovative Konzepte aus verschiedenen Versorgungsbereichen vorgestellt und Anwendungsmöglichkeiten von IMIs beschrieben.
>> Mehr lesen

DNGK-Redaktion
Vor kurzem haben wir per Mail an die DNGK-Mitglieder Übersetzer*in für den COVID-Cube gesucht. Zu unserer großen Freuden haben sich bereits zwei Übersetzerinnen gemeldet. Sie sind dabei, den COVID-Cube ins Spanische und Arabische zu übertragen und dann die Texte selbstständig einzupflegen. Wenn Sie unsere Übersetzungsteam noch verstärken wollen, sind Sie herzlich willkommen!

Zum Hintergrund: Mitte Februar hat das DNGK den COVID-Cube veröffentlicht, eine interaktive, virtuelle Entscheidungshilfe in Würfelform zum Thema COVID-Impfung. Bislang haben mehr als 8 000 Menschen den COVID-Cube genutzt. Verschiedentlich wird derzeit betont, dass Menschen in Deutschland, die nicht gut deutsch sprechen, nicht ausreichend mit Informationsangeboten versorgt sind. Wir würden also den COVID-Cube sehr gerne auch in anderen Sprachen veröffentlichen, neben arabisch und spanisch gerne auch in türkisch, russisch oder englisch.

Wenn Sie Lust dazu haben, den Cube-Text sowie die wöchentlichen Updates zu übersetzen und anschließend einzupflegen, melden Sie sich bitte bei Christian Weymayr unter 01577 6811061 oder weymayr@dngk.de. Wir freuen uns auf Sie!
>> Mehr lesen

Veranstaltungen
Virtuell miteinander bewegt – Leipziger Online-Selbsthilfetage 2021
Mit DNGK-Mitglied Prof. Dr. Sylvia Sänger
28./29. Mai 2021
>> Mehr lesen

Berliner Gesundheitspreis
Mit den DNGK-Mitgliedern Prof. Dr. Marie-Luise Dierks und Dr. Wolfgang Blank
22. Juni 2021
>> Mehr lesen

Österreichische Plattform Gesundheitskompetenz ÖPGK
6. ÖPGK-Konferenz: Gesundheitskompetenz messen: Impulse für Praxis, Politik und Forschung
12.10.2021
>> Mehr lesen

Fonds Gesundes Österreich
23. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz Online: “Gesund bleiben! Aus FGÖ-Initiativen für die Zukunft lernen”
15. Juni 2021
>> Mehr lesen

Zur Diskussion
An dieser Stelle finden Sie künftig Beiträge und Kommentare, die wir zur Diskussion stellen möchten. Eingehende Diskussionsbeiträge werden im geschlossenen Mitgliederbereich von dngk.de veröffentlicht.

Hinter den Erwartungen zurückgeblieben

Marie-Luise Dierks zur Allianz für mehr Gesundheitskompetenz
Zwar ist Gesundheitskompetenz mittlerweile ein gesellschaftsfähiges Thema, aber echte Fortschritte kann Prof. Marie-Luise Dierks von der Medizinischen Hochschule Hannover noch nicht erkennen. Insbesondere wenn es darum geht, dass das Gesundheitssystem mit seinen Institutionen die gesundheitsbezogenen Fähigkeiten seiner Adressaten aktiv unterstützt. (Quelle: www.gerechte-gesundheit-magazin.de, Mai 2021)
>> Mehr lesen

Sie interessieren sich für eine DNGK-Mitgliedschaft

Wunderbar und herzlich Willkommen! 
Bei uns sind  Sie richtig, wenn Sie der Meinung sind und etwas dafür tun möchten:

dass Bürgerinnen und Bürger:

    • selbstbestimmt über die eigene Gesundheit und Gesundheitsversorgung entscheiden sollen;
    • einen leichten Zugang zu vertrauenswürdigen Informationen über Gesundheit und Krankheit erhalten sollen.

dass Angehörige von Heil- und Gesundheitsberufen:

    • in ihrer Entscheidungsfindung zu Gesundheitsfragen mit geeigneten Instrumenten und Materialien unterstützt werden sollen.

dass Forschende:

    • in einer sich stets ändernden Gesundheitslandschaft (wie zum Beispiel durch Corona bedingt) auch weiter eine gute und verlässliche Forschung betreiben können.

Sie können sich selbst aktiv in unser Netzwerk einbringen und sich an der Weiterentwicklung unserer Projekte beteiligen, wie zum Beispiel zur:

    • Information und Entscheidungsfindung zur COVID-19-Impfung;
    • Erhebung und Verbreitung von Patientengeschichten und Erfahrungsberichten.

Diskutieren Sie mit uns in unseren monatlichen Webseminaren.

Mitglied werden

Wir freuen uns auf Sie!